Zur Projektübersicht

Haus Fasching - Wels

Im Zentrum des holzverschalten Teils, der die Wohnräume und den Elternbereich enthält, befindet sich der zweigeschossige Eßplatz mit offener Treppe und großzügiger, ostseitiger Verglasung mit Blick auf den Auwald. Dieser Raum reicht bis unter das Dach und ermöglicht es über die Oberlichten Nachmittagssonne einzufangen und so den ganzen Tag über dem Spiel des Sonnenlichts zu folgen. Im verputzten, westseitigen Teil des Hauses sind die Kinderzimmer untergebracht. Eine offene Galerie verbindet im Obergeschoß die beiden Haushälften. Das Spiel der Gegensätze wurde in der Materialwahl fortgesetzt: die warme Lärchenholzschalung kontrastiert mit den kühlen Aluminiumfenstern.

1

2

3