Zur Projektübersicht

Haus Haberl - Wien

Holzriegelbau mit Schiffsmetapher an der Alten Donau. Gemäß der Widmung Badehütte ergab sich eine bebaubare Fläche von nur 60 m2, die möglichst gut genutzt werden musste. Die Kellerräume werden über ein Atrium belichtet, im Erdgeschoß befindet sich nur ein großer, offener Wohnraum und vom Obergeschoß gelangt man über eine Außentreppe auf die uneinsehbare Dachterrasse mit Blick auf das Gänsehäufel und die Hochhäuser bei der Reichsbrücke.

1

2

3

4

5